AGB

§ 1 Geltungsbereich


1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für das Vertragsverhältnis zwischen tobys-kids, Inh. Tobias Schüler, Alemannenstr. 9, 71726 Benningen („Anbieter“) und Kunden der Seite www.tobys-kids.de in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Es bestehen folgende Lieferbeschränkungen: Die Angebote richten sich nur an Verbraucher und Unternehmer im geschäftsfähigen Alter mit einer Rechnungsanschrift in Deutschland oder Österreich.

1.3 Bestellungen liegen ausschließlich diese AGB in der jeweils aktuellen Fassung zugrunde.

§ 2 Leistungsbeschreibung, Erreichbarkeit

2.1 Der Anbieter bietet über den Online-Shop www.tobys-kids.de den Verkauf von Waren an.

2.2 Der Leistungsumfang richtet sich nach der im Online-Shop jeweils hinterlegten Produktbeschreibung der Ware.

2.3 Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

2.4 Wir behalten uns die Annahme der Bestellung insbesondere für den Fall vor, dass im Online-Shop Schreib- oder Rechenfehler enthalten sind, die Grundlage Ihrer Bestellung geworden sind.

2.5 Der Kundendienst ist jederzeit erreichbar über das Kontaktformular oder direkt unter hallo@tobys-kids.de. Weitere Kontaktinformationen entnehmen Sie bitte dem Impressum.

§ 3 Registrierung

3.1 Ein Vertragsabschluss setzt eine einmalige Registrierung als Kunde im Online-Shop www.tobys-kids.de voraus.

3.2 Der Kunde versichert, dass die von ihm getätigten Angaben stets wahr und vollständig sind. Änderungen können nach erfolgter Registrierung online im Kundenkonto vorgenommen werden.

3.3 Der Kunde trägt dafür Sorge, dass Benutzername und Passwort vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt sind. Eine Änderung des Passworts ist ebenfalls online über das Kundenkonto möglich.

3.4 Der Anbieter speichert die eingegebenen Daten unter Beachtung des Datenschutzes zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung entnommen werden.

3.5 Der Anbieter behält sich das Recht vor, eine Registrierung bei Verdacht auf Missbrauch oder bei Angabe falscher Daten zu sperren.

§ 4 Vertragsschluss

4.1 Durch einen Klick auf den Button "in den Warenkorb legen" werden Artikel unverbindlich in den Warenkorb gelegt. Alle Artikel, die im Warenkorb abgelegt wurden, können eingesehen werden, wenn auf "Warenkorb / Warenkorb anzeigen" geklickt wird. Hier können Artikel gelöscht oder die Anzahl geändert und die Versandkosten angezeigt werden.

Nach Aufrufen der Seite „Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern bzw. den Kauf abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "zahlungspflichtig bestellen" geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab.

Sie erhalten zunächst eine automatische E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung.

4.2 Die automatisch versandte E-Mail mit der Eingangsbestätigung der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt erst mit einer separaten Annahmebestätigung (Auftragsbestätigung) oder durch eine Versandbestätigungsmail durch den Anbieter zustande.

4.3 Ist ein Artikel nicht lieferbar oder wird die Bestellung aus anderen Gründen vom Anbieter storniert, wofür bereits eine Bezahlung erfolgt ist, erstattet der Anbieter den gezahlten Betrag zurück.

4.4 Bei Zahlung per Vorauskasse wird die Ware für 14 Kalendertage reserviert. Sollte innerhalb dieses Zeitraums keine Zahlung erfolgen, ist die Bestellung hinfällig und die reservierten Artikel werden wieder freigegeben.

4.5 Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 5 Zahlungsmöglichkeiten, Fälligkeiten, Folgekosten

5.1 Der Kunde kann aus den im Bestellvorgang angebotenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, bestimmte Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

5.2 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5.3 Wurde bei der Bestellung Vorauskasse als Zahlungsart ausgewählt, erhält der Kunde eine Bestätigung per E-Mail mit den nötigen Bankinformationen des Anbieters. Der Kunde muss den offenen Rechnungsbetrag auf das Bankkonto des Anbieters überweisen.

5.4 Wurde bei der Bestellung PayPal / PayPal Express als Zahlungsart ausgewählt, erhält der Kunde einen PayPal Zahlungslink. Durch klicken und bestätigen des Betrags wird der offene Rechnungsbetrag bezahlt und dem Anbieter gutgeschrieben.

5.5 Wurde bei der Bestellung eine PayPal Plus Zahlungsart ausgewählt (Kreditkartenzahlung, Kauf auf Rechnung, Lastschrift) erhält der Kunde einen Zahlungslink. Durch klicken und bestätigen des Betrags wird der offene Rechnungsbetrag bezahlt und dem Anbieter gutgeschrieben.

§ 6 Preise, Versand

6.1 Alle im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

6.2 Für jede Bestellung unter einem Gesamtwert in Höhe von 50,00 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,95 € an. Für eine Bestellung nach Österreich fallen Versandkosten in Höhe von 9,90 € an.

6.3 Der Versand erfolgt per DHL an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands und Österreichs. Der Kunde trägt die Verantwortung, dass die Ware ordnungsgemäß zugestellt werden kann und trägt die Kosten im Falle eines erfolglosen Versands.

6.4 Die Lieferung des Artikels an den Kunden erfolgt in ca. 1-3 Werktagen ab Zahlungseingang auf dem Konto des Anbieters (bei PayPal / PayPal Plus-Zahlungen zählt der Eingang auf dem PayPal-Konto des Anbieters). Lieferzeiten nach Österreich können abweichen.

6.5 Der Anbieter ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

6.6 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Anbieters.

§ 7 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (tobys-kids, Inhaber Tobias Schüler, Alemannenstr. 9, 71726 Benningen a.N. Telefonnummer: +49(0)7144 1302489, E-Mail-Adresse: hallo@tobys-kids.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den getätigten Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wurde das Lastschriftverfahren als Zahlungsmittel gewählt, ist kein Widerspruch gegen die Lastschrift erforderlich.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Bei Rücksendungen aus dem Ausland haben Sie immer die Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular 


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es fristgerecht zurück.

Per E-Mail an: hallo@tobys-kids.de

Oder per Post an: tobys-kids, Tobias Schüler, Alemannenstr. 9, 71726 Benningen a.N. 

Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n) (Artikelnummer und Bezeichnung):

Bestellt am / Bestellnummer:

Erhalten am:

Name des/ der Verbraucher(s) / Kundennummer:

Anschrift des/ der Verbraucher(s):

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

§ 8 Mängelhaftung, Garantie

8.1 Es gelten die gesetzlichen Vorschriften der Sachmängelhaftung.

8.2 Der Kunde wird gebeten, gelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren und den Anbieter hiervon in Kenntnis zu setzen.

8.3 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre bei Verbrauchern und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d. h. Empfangnahme der Sache durch den Kunden..

§ 9 Haftung durch den Anbieter


9.1 Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen. Soweit dem Anbieter keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. 

9.2 Der Anbieter haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern er schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; auch in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht liegt vor, wenn sich die Pflicht­verletzung auf eine Pflicht bezieht, auf deren Erfüllung der Kunde vertraut hat und auch vertrauen durfte. 

9.3 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.4 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.

§ 10 Anwendbares Recht, Sprache, Gerichtsstand, Verbraucherschlichtungsverfahren


10.1 Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

10.2 Vertrags- und Geschäftssprache ist Deutsch. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Auftragsverhältnis ist der Sitz des Anbieters.

10.3 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Der Anbieter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

10.4 Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

§ 11 Hinweise zur Batterieentsorgung

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. 

Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

§ 12 Bildrechte

Alle Nutzungsrechte an Bildmaterial auf www.tobys-kids.de liegen bei tobys-kids Inhaber Tobias Schüler oder unseren Partnern. Die Nutzung des Bildmaterials - in welcher Form auch immer - ist nicht gestattet, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche Genehmigung von vor.

§ 13 Schlussbestimmungen


Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.